03 April 2012

Tipp für euch :)

Ich habe einen tollen Tipp für euch. Vielleicht machen das viele von euch selber aber ich schreibe trotzdem nochmal was darüber. Ich habe noch nie davon gehört und bin letztens einfach mal darauf gekommen. Manchmal dusche ich nochmal schnell abends , weil ich es einfach liebe danach schön schlafen zu gehen. Man fühlt sich frisch und man kann sich danach schön in die Decke einmummeln :D :) Wenn ich danach morgens aufgestanden bin stehen meine Haare immer übelst ab. Links hing eine Strähne hoch und rechts war neh Beule :D Na , wer kennts? :D Frisch gewaschene Haare (natürlich vor dem Bett gehen föhnen!) im Bett und den nächsten Morgen sehen die Haare aus wie Unkraut haha :D Auf jeden Fall habe ich einen Tipp für euch , wie ihr sowas verhindern könnt. Ich dusche lieber Morgens , denn dann kann ich meine Haare schön für den Tag machen und frisieren. Aber manchmal dusche ich auch 2 mal pro Tag. Logisch , ist ja auch nichts besonderes. Und wenn man morgens dann vielleicht einen Termin hat , zur Schule muss oder arbeiten geht , der Jenige schafft es vielleicht nicht immer sich zu duschen.. Saarah kommt zum Punkt :D Wie gesagt jetzt kommt mein Tipp!

Wenn ihr euch vor dem Schlafen gehen duscht oder euch die Haare wascht , dann föhnt euch erstmal eure Haare schön trocken , sonst könnte es passieren , dass ihr krank werdet & das wollen wir ja nicht :) danach schnappt ihr euch ein paar Zopfgummis , macht euch einfach einen ganz normalen Zopf. Sollte auch nicht am Kopf abstehen oder so , nein ! macht nur einen ganz normalen engen Zopf nach hinten. Wenn ihr das gemacht habt lasst ihr ein paar cm Abstand und macht dann das nächste Zopfgummi rein. Ich zeig euch mal ein Bild , dann könnt ihr euch das besser vorstellen.


Ich hab es jetzt einfach mal an einer Tresse von mir ausprobiert. An meinem Kopf , hätte ich euch das nicht so gut zeigen können. Wenn ihr das macht , habt ihr am nächsten Morgen kaum beschwerden mit euren Haaren. Nochmal durch bürsten und nach glätten und ihr habt trotzdem noch wunderschöne Haare. Mag sein , dass viele Mädels von euch dieses Problem nicht haben. Aber bei mir ist das der Fall :D :) Ich lasse meine Extensions Nachts nicht drinne. Das ist nur ein Beispiel , wie es an meinem Kopf mit meinen echten Haaren dann aussieht. Und das gute ist auch , es tut nachts nicht weh! Ihr könnt schön schlafen.

Kommentare:

  1. Wie machst du das, dass deine Haare am Ansatz so viel Volumen haben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie toupiert die Haare am Ansatz.deswegen das Volume ;)

      Löschen
  2. Nachts zopf tragen ist aber nicht gut. Schon garnicht einen engen. Denn dadurch gehen die haare an der stelle wo das haargummi ist kaputt & brechen ab. Außerdem hat man morgens überall die abdrücke vom zopf :D
    ist zumindest bei mir so :p

    AntwortenLöschen
  3. Aber ich glätte meine Haare nicht, und dann hätte ich ja morgens solche Abdrücke von den Gummis.. :(
    Ich habe das Problem nähmlich auch :D

    AntwortenLöschen
  4. schöne haarfarbee *_* Love it.
    Kannst du über deine neuen extensions nicht mal ein ausführlichen Beitag darüber schreiben,
    woher du die hast mit bilder.. und und.
    das wäre supi :)) Würde mich freuen
    :: Liebste grüsse Lena :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich meine ja auch , dass ihr danach durch bürsten und nach glätten müsst :) die Haare gehen davon kaputt ? echt ? :D ist mir echt was neues :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gehn ehrlich davon kaputt. An der stelle der Haargummis werden die haare brüchig. Man soll nachts wenn einen losen gedrehten Dutt machen.

      Löschen
  6. Wieso duschst du manchmal 2 mal am Tag? Du machst doch gar nichts bei dem man ins Schwitzn kommt. Du shoppst ja nur den ganzen Tag oder hockst vor der Glotze. Du musst ja aber das Wasser nicht zahlen...

    AntwortenLöschen
  7. Ich betreue den ganzen Tag mein kleines Kind und bin auch sehr viel unterwegs meine Liebe. Achja und noch was du dummes stück. ICH BEKOMME KEIN GELD VOM AMT UND MIR WIRD AUCH NICHT MEIN WASSER bezahlt. Fette fresse und nichts dahinter. Zum glück sehe ich deine visage nicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei doch nicht so ausfallend. Wenn du immer so überreagierst musst du dich nicht wundern wenn Leute so Kommentare schreiben.

      Löschen
  8. Danke erstmal für den Tipp :*
    aber geht das auch mit kürzeren haaren? und brechen die davon nicht ab? /:

    AntwortenLöschen
  9. "dann föhnt euch erstmal eure Haare schön trocken , sonst könnte es passieren , dass ihr krank werdet "
    stimmt NICHT! auch das gerücht man wird krank wenn man mit nassen haaren rausgeht ist falsch, man wird nur krank wenn das immunsystem bereits angegriffen ist :)

    AntwortenLöschen
  10. Also bei mir stehen die früh auch immer ab ^^
    Und deinen Tipp hab ich auch mal ausprobiert, aber dann hatte ich überall da, wo ein Zopfgummit war so hässlige Dellen!
    Ich mach das immer so, dass ich mir die halbwegs trocken fühne und dann flechte. Dann sind sie am nächsten Tag eigentlich echt schön glatt, wenn man nochmal bisschen drüber föhnt! :)
    Man darf das halt nur nicht zu fest flechten, sonst hat man Locken ^^
    Vielleicht klappt das auch nicht bei allen Haaren, jeder hat ja andere, aber bei mir funktioniert das supi :)

    AntwortenLöschen
  11. also ANONYM hätte ruhig sein kommentar sparen können.. ist total sinnlos sowas zu schreiben.
    ich find dein blog toll mach weiter :)
    und wenn du das syoss silikonfreie shampoo getestet haben solltest würde ich mich über ein Bericht freuen :D Grüße aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  12. Hey, wenn du zwei mal am Tag duschst, wie oft wäschst du dir denn die Haare? Denn gerade wenn man sie so oft färbt gehen sie ja schnell kaputt und es ist besser sich die Haare nicht so oft zu waschen. Und föhnen ist auch tödlich!!! Ich musste mir das Föhnen auch abgewöhnen.

    Ich habe auf jeden Fall total kaputte Haare (obwohl ich sie weder färbe, noch irgendwas damit mache, kein Glätten, keine Locken, kein Haarspray, ...) Ich habe jetzt angefangen mindestens einmal pro Woche Olivenöl über Nacht in die SPitzen zu machen und in der Nacht immer nen geflochtenen Zopf, damit gehen die Haare auch weniger kaputt, und langsam zeigt sich, dass sie besser werden.

    Nur mal so, vielleicht interessiert es dich ja, ich kann mir denken, dass du dich mit kaputten Haaren genauso rumärgerst wie ich.
    Ach ja, waschen tu ich sie jeden zweiten Tag!

    AntwortenLöschen
  13. Sarah, das find ich dann aber doof das du auch beleidigend wirst. Lass dich doch nicht auf das Niveau von denen hinab... Ignorier es einfach oder antworte sachlich.

    AntwortenLöschen
  14. ja, das von Anonym wollt ich auch gerade sagen. Krank wird man nicht :-)

    AntwortenLöschen
  15. das mache ich mit meinen haaren auch immer ♥
    ein echt hübscher blog du süße,wer hat dir dein design gemacht bin erst seit gestern hier bei blogspot und ich komme irgentwie nicht klar hehe habe null erfahrungen -.-

    AntwortenLöschen
  16. Ich mach meine Haare auch immer zusammen beim Schlafengehen, nur ich muss sie trotzdem morgens glätten :( Total doof - ich kenn viele, die das so machen und dort klappt es. Aber ich seh morgens trotzdem scheiße aus und muss glätten ;)

    AntwortenLöschen
  17. Besser ist es wen man sich die Haare zu einen zopf pflechtet oder wie man des schreib :D Man muss halt dann damit leben das man leichte Locken hat aber trz ist das gesünder für die haare :)

    AntwortenLöschen
  18. Kurz vorm schlafengehen darf ich meine haare auch nicht waschen und föhnen, ich versuche es immer so bei 6 / 7 rum, dann können sie noch abkühlen und sehen nicht ganz so struppig aus =)

    Aber mit den Zopf mache ich auch - werde es bloß mal mit deiner Variante versuchen ... gabe sonst immer nur ein Haargummi drin.

    Ob die davon kaputt gehen weiß ichnicht, aber denke mal so lange wie man weiche Haargummis ohne Metal nimmt, müsste es eigentlich gehen =)

    GLG Tiara =)

    AntwortenLöschen
  19. sarah nehm es mir nicht übel, denn ich mag dich und deinen blog wirklich sehr aber hast du nicht mal geschrieben dass du geld vom staat bekommst (kindergeld oder so)?!

    AntwortenLöschen
  20. eigentliche sollte man nie seine haare in einem zopf tragen, sondern immer offen lassen, da da die haare abbrechen und kaputt gehn. deswegen kann ich nur den tipp geben,nachts das haar auf jeden fall offen lassen gerade wenn man mit dem kopf drauf liegt brechen die ziemlich schnell ab..also das lieber lassen=)

    AntwortenLöschen
  21. früher war des auch mit dem abstehen bei mir so weil alles durchgestuft war..jetzt wo die Stufen weg sind oder halt nicht mehr extrem kann ich mit nassen Haaren(Handtuch auf Kopf) schlafen gehen und am nächsten morgen sind sie glatt!:D
    und des mit dem Zopf flechten mach ich auch wenn sie trocken sind, ganz leicht flechten aber wirklich nur leicht das keine Locken/Wellen entstehen...
    LG (:

    AntwortenLöschen
  22. wie wäre es einfach mi Flechten?

    AntwortenLöschen
  23. Also ich werde krank, wenn ich mit nassen Haaren schlafe :D

    Und lol, Kindergeld steht jeder Mutter in Deutschland zu, das ist jetzt nichts, womit man den Staat ausbeutet.

    AntwortenLöschen
  24. Guter Tipp, ich habe es selbst ausprobiert.
    Aber das Einzige, das ich an diesen Eintrag auszusetzen habe (als alte Klugscheißerin) ist, dass man von nassen Haaren nicht krank werden kann, sondern von Bakterien/Viren. Deshalb darf man auch mit nassen Haaren raus gehen, man friert halt nur mehr. Im Winter wird man nur besonders oft krank (ca. 1 mal im Winter), weil man die ganze Zeit drin ist, wo es viele Möglichkeiten zur Bakterienvermehrung gibt.
    Aber trotzdem super Tipp, Schönheit! :)

    AntwortenLöschen