29 November 2012

REIS MIT CURRY ANANAS & HÜHNCHEN

Habe euch ja gestern ein Foto von unserem Abendessen gepostet & ein paar wollten dazu das Rezept. Es ist eigentlich ziemlich simpel und schmecken tut es auch richtig gut :) Ich schaue immer im Internet nach leckeren Rezepten, kaufe dann die Zutaten dafür ein und koche es anschließend. Die, die mir dann richtig gut gefallen und meinen anderen zwei Männern auch gut schmecken, die schreibe ich mir auf. Habe so ein kleines Buch, wo alle meine Lieblings Rezepte drin stehen. Total praktisch oder? Und wenn einem Rezepte auch gelingen, kann kochen richtig viel Spaß machen.


Zutaten, die ihr braucht: 

2. Hähnchenbrustfilet , ein paar Stückchen Ananas, 1. Becher Sahne/Milch
Curry, Fleischbrühe (Pulver), Salz, Pfeffer.. 

Der Text ist von der Seite: http://www.chefkoch.de

Das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden und mit Öl goldbraun anbraten. Das Hähnchenbrustfilet aus der Pfanne nehmen. Anschließend den Becher Sahne in die Pfanne geben - wem das zu kalorienreich ist, halb Sahne halb Milch. Sahne richtig aufkochen lassen und würzen mit Salz, Pfeffer, 1-2 TL Fleischbrühpulver und sehr viel Currypulver - abschmecken evtl. noch mal nachwürzen. Ananasstückchen zu der Sahne geben und anschließend die gebratenen Hähnchenbrust zugeben. Reis abkochen und servieren.

Der Reis sieht bei mir nur "goldig" aus, weil ich etwas Currypulver drauf gegeben habe. Finde ich, sieht immer appetitlicher aus. Und damit der Teller noch schöner aussieht, habe ich einfach eine Ananas drauf gelegt. Habe genau das getan, was in der Beschreibung stand - und es hat wirklich richtig lecker geschmeckt. Probiert es aus. Nur achtet darauf, dass ihr das Fleisch nicht zulange anbraten lasst. Es wird sonst total zäh und ungenießbar. 

Kommentare:

  1. Liebe Sarah, Du darfst hier keine Chefkoch-Rezepte mit dem gleichen Wortlaut posten!
    Wenn Du das Rezept mit dem gleichen Sinn, aber anderem Wortlaut postest, ist das ok.
    Da können dir die Rezeptrausgeber ganz schön auf den Schlips treten. Selbst, wenn Du die Chefkoch-Seite verlinkst.

    AntwortenLöschen
  2. Finde es super das du auch einfach mal Gerichte vorstellst die du selber kochst!:) Ich lass immer gerne inspieren!:)

    AntwortenLöschen
  3. Schöne neue Haarfarbe Sarah und das Essen sieht ja mal lecker aus *_*

    Kuss Lari

    www.larissaschenten.de

    AntwortenLöschen
  4. das esse ich auch immer!
    Kleiner tipp von mir: ess dazu lieber weißen reis (also ohne alles)
    dann diesen mit der soße und dem fleisch in muuuund stecken hmmm ;D traumhaft :)

    AntwortenLöschen