22 Mai 2013

Autounfall..

Ja da bin ich wieder, aber leider mit schlechten Nachrichten. Hakan, Tyler und ich hatten letzten Montag einen Autounfall. Das ist auch der Grund, weshalb ich kaum Zeit zum Bloggen hatte. Aber ich denke, das versteht jeder von euch. Wir waren gerade Chinesisch essen und dann passierte es auf dem Rückweg. Man hat uns die Vorfahrt genommen. Es ging alles so schnell.. Hakan konnte echt nichts mehr machen und da die Autofahrerin so einen Schreck bekommen hat, da sie uns nicht gesehen hat, hat sie mitten auf der Straße angehalten und wir sind mitten in ihr Auto gekracht. Trotz, das ich angeschnallt war, bin ich trotzdem mit dem Kopf gegen die Fensterscheibe geknallt. Tyler hat sich auch das Knie am Vordersitz geprellt. Nach dem Unfall musste ich erstmal weinen, weil Tyler kurz geschriehen hat und ich unter Schock stand. Aber zum Glück ist nichts sehr schlimmes passiert, ich meine, es hätte deutlich schlimmer ausgehen können. Die Frau von dem anderen Auto hat die ganze zeit geweint, da es ihr so leid tat. Passend zu der Stimmung, hat es dann auch noch in Strömen geregnet und wir mussten erstmal neh halbe Stunde auf den Abschleppdienst warten.. Polizei und Krankenwagen kamen zwischendurch auch noch. Diesen Tag werde ich echt nie vergessen und besonders musste ich auch an die Menschen denken, die schon einen richtig heftigen Unfall hinter sich haben oder auch wichtige Menschen verloren haben. Ich fand es echt total schlimm, da es auch so laut gekracht hat.. Sowas wünscht man echt niemanden.


Da wir keine Schuld hatten an dem Unfall, wird uns natürlich alles bezahlt. Das Auto hat nämlich einen wirtschaftlichen Totalschaden. Also müssen wir uns ein neues suchen. Zurzeit fahren wir einen Mietwagen. Der ganz neue Audi TT und wenn wir jetzt noch kein Kind hätten, hätte ich wirklich zu Hakan gesagt wir holen uns diesen. Aber er ist von innen einfach zu eng und als Familienauto sehr ungeeignet. Bis jetzt haben wir ihn eine Woche und das Auto ist wirklich ein Traum. Es wird bestimmt schwer, sich davon wieder zu trennen. Aber mal schauen, was wir uns als nächstes holen werden. Und erstmal werden wir ja noch den TT weiterfahren, bis alles mit der Versicherung abgeklärt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen