21 Juni 2013

Meine nächsten Tattoo-Pläne..


Hallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut :) In diesem Artikel geht es um meine nächsten Tattoo-Pläne. Ich liebe Tattoos mehr als alles andere und seitdem ich mir meinen Spruch tätowieren lassen hab, möchte ich auf jeden Fall noch mehr. Mein nächstes soll unbedingt am Unterarm sein und es wird der Name meines kleinen Schatzes. Am Besten genau in der Schrift, wie mein Spruch gestochen wurde. "Tyler" und noch irgendwas schönes dazu :) Aber das werde ich alles noch genauer mit meinem Tätowierer besprechen. Der macht das immer total toll und hat super schöne Ideen. Ich erzähle ihm meine Vorstellungen und Wünsche und einen Tag später zeigt er mir dann total tolle Entwürfe. Wo ich noch gerne ein Tattoo hätte wäre hinterm Ohr, also am Hals. Ich trage nämlich gerne ein Zopf :) Aber da lasse ich mir noch irgendwas schönes einfallen. Mal sehen was es wird :) Lasst euch Überraschen, hihi. 

Das Tattoo von Vanessa Hudgens finde ich sooo traumhaft schön :) Ein Schmetterling hinter dem Ohr wäre auch total mein Ding. Richtig toller Schmetterling. 



Hier könnt ihr nochmal mein Tattoo sehen :) Achja viele Fragen auch immer, wie denn die Schrift heißt. Aber das kann ich euch leider nicht sagen, da ich es nicht weiß :( ich Frage aber mal, wenn ich das nächstes mal dort bin :) 



Kommentare:

  1. Ich habe ein Tattoo hinter dem Ohr. :) Also wirklich hinter dem Ohr.^^ Nicht am Hals. Daher musst du aufpassen, welches Motiv & welche Größe du nimmst. Aber an sich finde ich die Stelle super. :)

    AntwortenLöschen
  2. Du musst es ja selber wissen, und ich meins auch nur gut...aber: der Name des Kindes auf dem Unterarm find ich nen sehr armen Beweis für deine Liebe. Wiso lässt du dir nichts tolleres, kreativeres und schöneres einfallen als "nur" den Namen? Und, so leid es mir tut, deine jetzigen Schmetties könnten so viel toller sein! Ich pers. würde mir einen besseren Inker suchen. Nur so als gutgemeinter Rat :) Wenn du auf dich mit diesem Tatowierungs-Niveau zufrieden bist, ists ja ok, aber es ging rein zeichnerisch etc. viel mehr :)

    AntwortenLöschen
  3. Also mit Tattoos am Hals, so wie Vanessa Hudgens würde ich aufpassen. Eben wegen der Berufssuche später.

    AntwortenLöschen
  4. Soll das einer Art "Gedicht" sein oder die korrekte Übersetzung für lieb mich, wie ich bin. Sollte letzteres der Fall sein, muss ich sagen, dass es richtig heißt:
    Love me for what I am
    Aber ohne Frage finde ich die Idee mit dem Namen total toll.

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich Super ;) ich habe sekbst auch 2, eins auf dem Rücken was ich aber noch erweitern lassen möchte und eins auf den Rippen :)
    Bin auch wieder dran zu überlegen was als nächstes kommt man kann damit gar nicht mehr aufhören ;*

    AntwortenLöschen
  6. Essence die Rapperin hat genau den gleichen Spruch mit den Schmetterlingen tättoowiert

    AntwortenLöschen
  7. Du liebst Tattoos mehr als alles andere? Da wuerd ich mir als Mutter gedanken machen :D

    AntwortenLöschen
  8. Hey
    also wegen dem Tattoo mit dem Namen deines Kindes.
    Es ist zwar eine süße Idee aber vergiss nicht:
    Solltest du weitere Kinder bekommen, dann sollten auch diese ein Tattoo bekommen... Nicht, dass es dann heißt "Mama hat mich nicht als Tattoo und sie hat Tyler viel lieber als mich"
    Nur mal so am Rande ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hey :) Ich will dich nicht bekritteln oder dergleichen, aber in deinem Tattoo ist ein Rechtschreibfehler. "I" also "Ich" wird im Englischen IMMER großgeschrieben. Ist ja nur ein kleiner Fehler ;)
    http://www.nytimes.com/2008/08/03/magazine/03wwln-guestsafire-t.html?_r=0

    AntwortenLöschen