05 Februar 2014

Honey


Man merkt ja wirklich sofort, wenn etwas mit den Liebsten nicht stimmt. Es geht zwar nicht um einen Menschen aber um meinen geliebten Chihuahua Honey. Ihm ging es gestern nicht so gut. Er hat gegen Morgen ein paar gewürgt und sich sogar übergeben. Das hatte mein kleiner Schatz wirklich noch nie und es hat mir natürlich Sorgen bereitet. Habe dann sofort einen Termin beim Tierarzt gemacht (Durfte zum Glück auch schnell kommen) selbst wenn nichts gewesen wäre, man geht lieber einmal mehr hin als zu wenig :) Zum Glück war es aber nichts schlimmes. Er hat wohl irgendwas gefressen und es hat ihm nicht bekommen. Das war für seinen kleinen Magen zu viel. Mittlerweile ist er auch wieder ganz der Alte. Tobt rum, frisst vernünftig und alles ist wieder gut :) :D Das macht mich natürlich sehr glücklich. Aber leider fängt Tyler ein wenig an zu kränkeln. Er hat Schnupfen und das zieht ihn irgendwie total runter. Seine Augen sind schlapp, deshalb konnte er auch leider heute nicht in den Kindergarten gehen.

Kommentare:

  1. Ohje :( Ich mach mir auch immer sorgen wenns meinen Hund nicht gut geht.
    Gute Besserung an Tyler & Sarah du bist total hübsch :)

    AntwortenLöschen
  2. gute besserung deinem kleinen schatz! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn Honey das weiterhin passiert, also wenn er öfters morgens nach dem Aufstehen würgt und sich übergibt, versuch doch mal, seine abendliche Futterration aufzuteilen und ihm spät, so gegen 10 Uhr, einen kleinen Teil davon zu füttern. Bei jungen Hunden übersäuert über Nacht oft der Magen, wenn der leer ist. Ferndiagnosen sind natürlich immer schwer zu stellen und letzen Endes kann dir nur der Tierarzt sagen, was los ist (wobei meiner Erfahrung nach 4 von 5 Tierärzten nicht wirklich kompetent sind und die richtigen Diagnosen sofort stellen können), aber das ist eine Sache, die wirklich nicht schaden kann :) Vielleicht wars ja auch wirklich nur etwas Schlechtes, das er gefressen hat.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr süße Fotos von euch beiden!

    http://leemaryejsick.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Das ist immer noch ein Hund, Sarah! Ich habe auch Hunde und man muss lernen nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt zu rennen!!! Und ein Hund ist wegen Erbrechens noch nicht gestorben.. Manchmal denk ich mir bei dir ob du noch gerade im Kopf bist.. Echt nicht böse gemeint :D .. Naja ein Tipp! Den Hund nur eine Mahlzeit geben

    AntwortenLöschen
  6. passt zwar nicht hier hin, aber die haben sein Tattoo als Titelbild genommen :O
    falls du das nicht weißt

    https://www.facebook.com/SmallTattoosPage

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube auch einfach, dass Hunde sich schon mal übergeben und es muss nicht immer gleich was sein :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh das kenne ich mit meinem kleinen Hund, der war ein echtes Sorgenkind...habe dann das Futter umgestellt und jetzt ist alles gut=)

    http://marycee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Does your blog have a contact page? I'm having trouble locating it but,
    I'd like to shoot you an email. I've got some suggestions for your
    blog you might be interested in hearing. Either way,
    great blog and I look forward to seeing it improve over time.


    Review my homepage :: Fake Louis Vuitton Bags

    AntwortenLöschen